Gisela Butz

Gisela Butz

Inhaberin der Vitality Kochschule

Gisela Butz – Inhaberin der Vitality Kochschule„Wo Gesundheit lecker schmeckt“, ist das Motto der Vitality Kochschule. Und dass sich gesundes Essen und Geschmack nicht ausschließen, das beweist Gisela ihrer Familie täglich aufs Neue. Denn Gisela kocht nicht nur in ihrer Vitality Kochschule, sondern natürlich auch fast täglich zu Hause für ihre Familie.

 

Die Lust an gesunder Ernährung verstärkte sich mit der Geburt ihres Sohnes Maximilian 1994. Vorher wurde zu Hause vor allem „lecker“ gegessen. Auf den Nährwert der Ernährung und die Auswirkung der täglichen Mahlzeiten auf die Gesundheit und die Förderung der Selbstheilungskräfte wurde nicht bewusst geachtet. Mit der Verantwortung für ihr Kind, begann ein Umdenken und damit ein Lernprozess, der auch heute, 25 Jahre nach der Entscheidung künftig gesund zu essen, nicht aufgehört hat.

 

Schon bald erkannte Gisela, dass die Qualität des Essens mit dem Einkaufen anfängt. Seit vielen Jahren werden fast ausschließlich Bio-Waren verarbeitet, so auch in der Kochschule. Das heißt, wenn Bio-Qualität verfügbar ist, dann wird Bio eingekauft, ansonsten zumindest größtenteils regional und saisonal.

 

Der Erhalt der Nähr- und Vitalstoffe spielt in Giselas Küche eine entscheidende Rolle. Daher ist der Rohkost-Anteil auch in der Vitality Küche ein großer, und das nicht nur bei Obst und Salat. Auch Backwaren und viele Desserts kann man leicht roh zubereiten, für die leckere Extraportion Genuss und Gesundheit.

 

Gisela Butz ist Jahrgang 1965 und seit 1989 mit Andreas Butz verheiratet. Beide verbindet neben der Lust auf gutes Essen auch die Lust am Laufen, wobei Gisela gerne an Halbmarathonläufen teilnimmt. Mit Yoga, Wandern, Surfen, Standup-Padelling und neuerdings auch Skifahren lässt Gisela auch sonst kaum eine Chance aus sich aktiv zu betätigen. Das sieht man der fitten Mitfünfzigerin auch an.

 

Bereits 2009 erschien ihr erstes Buch Vitale Läuferküche mit viel Hintergrundwissen und vor allem 66 leckeren Rezepten.